Cunningham

SCHAU DIR DIESEN KINO FILM HIER KOSTENLOS AN!

Die russische Dokumentarfilmerin Alla Kovgan widmet sich in diesem Werk dem US-amerikanischen Tänzer und Choreographen Merce Cunningham. Sie konzentriert sich auf Cunninghams künstlerischen Werdegang zwischen 1944 und 1972. In dieser Zeit zog es ihn nach New York, wo er weiter an seinem unkonventionellen Tanzstil arbeitete und mit seiner innovativen Kraft an neuen Choreographien feilte – die ihm letztendlich zum Durchbruch verhalfen. Hieß es zeitlebens noch, Cunningham sei ein begabter Tänzer, der sein Talent mit experimentellen Performances verschwende, gilt er heute unbestritten als einer der visionärsten Tänzer überhaupt. Seine Ideen und Choreographien beeinflussen Künstler auf der ganzen Welt und finden sich in nahezu allen führenden Tanzensembles.