Das geheime Leben der Bäume

SCHAU DIR DIESEN KINO FILM HIER KOSTENLOS AN!

Dass Bäume nicht nur für die Möbelproduktion dienlich sind, sollte allgemein hin bekannt sein. Dass Bäume fühlen, denken und trödeln können, schwitzen, erinnern und hin und wieder strenge Eltern sein können, ist dem ein oder anderen vielleicht neu. Genau solche Themen – der Wald, der Zusammenhalt der Bäume, ihre Kommunikation und ihre verschiedenen Charaktere – bringt Förster und Autor Peter Wohlleben der Leserschaft näher. 2020 kommt sein Bestseller „Das geheime Leben der Bäume“ auch in die Kinos. Regisseur Jörg Adolph („Elternschule“) begleitet Wohlleben auf Streifzügen durch den Wald, folgt ihm auf verschiedenen Reisen und lässt ihn die eindrucksvollen Naturaufnahmen, eingefangen von Jan Haft, kommentieren. Der Film führt die Zuschauer*innen nach Vancouver, wo Forstbetriebe versuchen, neue Ansätze im Umgang mit dem Wald umzusetzen, außerdem nach Schweden, wo Wohlleben den ältesten Baum der Erde besucht und zu Demonstrationen im Hambacher Forst. „Das geheime Leben der Bäume“ – Hintergründe Peter Wohlleben weiß, wovon er spricht. Der ausgebildete Diplom-Forstingenieur setzt sich seit Anfang der 90er Jahre für eine nachhaltige Waldwirtschaft ein, die ökologisch und auch ökonomisch ist. Mit dieser Bestrebung setzte er Maßnahmen in der Gemeinde Hümmel um, organisierte Waldwanderungen und Kurse für Touristen und Schüler, außerdem Survival-Trainings. Seit 2007 ist er auch als Sachbuch-Autor tätig und avancierte nachfolgend zum Bestseller-Autor. So gelingt es Wohlleben, die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge mit Beschreibungen des sozialen Wald-Systems sprachlich verständlich und unterhaltsam aufzubereiten. Mit dem allgemein wachsenden Interesse an ökologischen Themen kommt nun auch ein Dokumentarfilm in die Kinos, der auf dem 2015 erschienenen gleichnamigen Buch von Wohlleben* basiert. „Das geheime Leben der Bäume“ startet am 23. Januar 2020 in den deutschen Kinos. Für jedes verkaufte Ticket wird ein Baum gepflanzt, weitere Informationen zur Aktion gibt es bei Constantin Film.