Der Leuchtturm

SCHAU DIR DIESEN KINO FILM HIER KOSTENLOS AN!

Als das rettende Dienstende in greifbare Nähe rückt, zieht ein Sturm auf und verhindert die Abreise. Wie lange können die beiden noch auf der kargen Insel ausharren, ohne völlig den Verstand zu verlieren? Ab 28. November 2019 könnt ihr euch selbst ein Bild des düsteren Fantasy-Horrors machen, einen Vorgeschmack bekommt ihr hier: „Der Leuchtturm“ – Hintergründe Nach seinem mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Debüt „The Witch“ liefert Regisseur Robert Eggers neuen Horror-Nachschub. Angesiedelt ist sein neues Werk Ende des 19. Jahrhunderts auf einer einsamen Insel vor der Küste Neuenglands, wo zwei Leuchtturmwärter ihren vierwöchigen Dienst verrichten. Isoliert von der Außenwelt hat besonders Ephraim mit den Eigenarten seines Vorgesetzten zu kämpfen, während er selbst von mythischen Halluzinationen heimgesucht wird. Nicht nur inhaltlich sondern auch optisch mutet der Film wie aus einer längst vergangenen Zeit an: Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen und die Verwendung eines nahezu quadratischen Formats, wie es besonders in der Anfangszeit des Tonfilms in den USA verwendet wurde, transportieren von der ersten Sekunde an die bedrückende Enge der Insel, die den beiden Männern im Verlauf des Films zusehends zu schaffen macht. Premiere feierte der Film im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes im Mai 2019 und machte im Anschluss Station auf vielen weiteren europäischen als auch amerikanischen Filmfestivals. In Deutschland startet Eggers neuer Horror-Streifen am 28. November 2019.