Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen

SCHAU DIR DIESEN KINO FILM HIER KOSTENLOS AN!

Mehr als zwei Jahrhunderte verbringen die Heinzelmännchen bereits unter Tage, doch Heinzelmädchen Helvi hat genug von der bedrückenden Enge. Sie macht sich auf die abenteuerliche Reise an die Erdoberfläche, wo sie ihr wahres Talent entdecken möchte. Nach einer ersten Erkundungstour mit Kipp und Butz landet sie letztendlich beim griesgrämigen Kölner Konditormeister Theo. Für Helvi scheint ihre Berufung gefunden, auch wenn sich Theo anfangs wenig begeistert zeigt. Letztendlich können sogar die anderen Heinzelmännchen nachgeholt werden, um wieder ihrer Bestimmung nachzugehen und den Menschen zu helfen. Doch nach all den Jahren sind sie etwas aus der Übung und so geht einiges drunter und drüber. Ob das wohl gut ausgeht? Im Trailer bekommt ihr schon mal einen Vorgeschmack auf den animierten Familienspaß: „Die Heinzels“ – Hintergründe Basierend auf der bekannten Kölner Sage und dem Gedicht von August Kopisch treten „Die Heinzels“ 2020 ihr Kinoabenteuer an. Unter der Regie von Ute von Münchow-Pohl („Der kleine Rabe Socke“) entstand der niedliche Animations-Spaß für die ganze Familie – Kinostart ist der 30. Januar 2020. Freigegeben ist der Film ab 0 Jahren. Hinter den Heinzelmännchen und -mädchen verbergen sich bekannte deutsche Schauspieler. So leihen Darsteller wie Jella Haase („Fack ju Göhte“), Louis Hofmann („Dark“) und Leon Seidel („Teufelskicker“) und Bill Mockridge ihre Stimmen für die kleinen Helferlein.