Shaun das Schaf – Der Film 2 – Ufo-Alarm

SCHAU DIR DIESEN KINO FILM HIER KOSTENLOS AN!

Shaun versucht sich mal wieder an neuen Streichen, um den monotonen Farmalltag etwas in Schwung zu bringen. Im Gegensatz zu seiner folgsamen Schafsherde versucht Hütehund Bitzer jedoch immer wieder, seine Vorhaben zu vereiteln. Als plötzlich seltsame Lichter über der Farm erscheinen, wird diese Fehde schnell zur Nebensache: In der Nähe der Mossy Bottom Farm ist ein Raumschiff abgestürzt! Auf der verschlafenen Mossy Bottom Farm setzt das freche Schaf Shaun alles daran, den Alltag mit seinen Späßen auf den Kopf zu stellen. Als eines Tages ein Ufo nahe der Farm bruchlandet und ein außerirdisches Mädchen mit beeindruckenden Kräften von Board geht, sieht er darin die ideale Gelegenheit, seine Streiche auf das nächste Level zu heben und sich in neue Abenteuer zu stürzen. Gleichzeitig müssen sich Shaun und seine Farm-Freunde der Mission stellen, den außerirdischen Besuch wieder sicher in ihre Heimat zu schicken. Im neuen Trailer heizt euch Kylie Minogue ein und ihr könnt euch ein Bild zur Fortsetzung machen:   Mit „Shaun das Schaf 2 — Ufo-Alarm“ erwartet den Zuschauer ein spannendes Comedy-Sci-Fi-Abenteuer, das mit seinem Witz bei Groß als auch Klein landen kann. „Shaun das Schaf 2“ — Hintergründe Die Macher von „Wallace & Gromit“, „Chicken Run“ und „Early Man“ schicken ihr beliebtes Knetschaf Shaun auf sein zweites großes Kinoabenteuer. Die Fortsetzung führt die lustigen Knetfiguren fern des heimatlichen Hofs über eine Autowaschanlage bis in den Orbit und verspricht dabei intergalaktischen Spaß. Im Original wurden die Stimmen der animierten Knetfiguren mit Stars wie Eddie Redmayne („Phantastische Tierwesen“ ) und Tom Hiddleston („Avengers“ ) besetzt. „Shaun das Schaf 2“ — Kinostart und FSK In Deutschland können wir Shaun, seine tierischen Freunde und ihren außerirdischen Besuch ab 26. September 2019 in den Kinos sehen. Ebenso wie „Shaun das Schaf — Der Film“ erhält auch seine Fortsetzung eine FSK 0.